aktuelles
      drucken icon

 

1996
-   PD Dr. Holger Hoffmann reist in die USA, um sich ein Bild von Supported Employment zu machen.
-   Supported Employment ist zu dieser Zeit in der Schweiz und in Europa noch nicht angekommen.
 
1999
-   In einer zweiten Reise in die USA werden die gewonnenen Erkenntnisse zum Supported Employment vertieft.
-   PD Dr. Holger Hoffmann erstellt den ersten Antrag zur Mitfinanzierung einer Studie beim Schweizerischen Nationalfond.
 
2000
-   Unter der Leitung von PD Dr. Holger Hoffmann wird eine Projektgruppe zusammengestellt mit Michael Schnyder (IV-Stelle Bern), Franz Portmann (Rehabilitationsbegleiter), Peter Eichholzer (Leiter BeWeBe), Dr. med. Werner Saameli (Leitender Chefarzt Psychiatriestützpunkt Thun).
-   An der Sozialkonferenz Bern (SOKOBE) wird die Umsetzung des Projekts konkret. Das Job Coach Projekt erhält Unterstützung vom BSV und der IV-Stelle Bern.
 
2001
-   Der Schweizerische Nationalfond unterstützt die randomisierte Studie «Job Coach Projekt».
-   Zur Sicherung der Anschub-Finanzierung müssen weitere Gelder bei verschiedenen Stiftungen akquiriert werden.
 
2002
-   Gründung und Start der Tätigkeit des FirSteps. Dieses bildet die Basis, um die Personen zu evaluieren, welche an der Studie teilnehmen sollen.
-   Anstellung der operativen Leitung des Job Coach Projekts.
-   Zur praktischen Umsetzung des Projekts werden zwei Job Coachs angestellt.
-   Es können 3 Büroräume an der Zieglerstrasse in Bern bezogen werden.
-   Im Oktober kann das Job Coach Projekt mit dem ersten Teilnehmenden starten.
 
2005
-   Es kann ein weiterer Job Coach angestellt werden. Neuer Bestand: 3 Job Coachs plus Leitung.
-   Die letzte teilnehmende Person von insgesamt 100 Personen, die in die Studie aufgenommen werden, kann in das Programm eintreten.
-   Publikation von PD Dr. Holger Hoffmann «Schweizerischer Nationalfond».
 
2006
-   Das JCP zieht nach Köniz an die Sägestrasse 75 in den 4. Stock.
-   Übernahme der operativen Leitung durch Markus Hunziker. 
-   Die UPD Geschäftsleitung nimmt das Job Coach Projekt in die feste Angebotspalette. Der Projektstatus wird aufgehoben. Aus diesem Grund wird der Name auf JOB COACH PLACEMENT geändert.
-   Die ersten Smartphons kommen zum Einsatz.
-   Wir benötigen 30 Arbeitstage vom Start eines Teilnehmenden, bis er am Einsatzplatz beginnen kann.
-   Eintretende Teilnehmende werden ab Oktober statistisch neu erfasst.
 
2007
-   Ein weiterer Job Coach kann angestellt werden. Markus Hunziker leitet das 4 köpfige Team.
-   13 Teilnehmende können ins JOB COACH PLACEMENT eintreten.
-   Ein erster JCP Newsletter wird an ca. 150 Mailadressen gesendet.
-   Publikation PD Dr. Holger Hoffmann «Managed Care».
 
2008
-   Ein weiterer Job Coach kann angestellt werden. Das Job Coach Team ist auf 5 Job Coachs angewachsen.
-   Es können 40 Teilnehmende ins JOB COACH PLACEMENT eintreten.
-   Es werden 3 Newsletter, Nr. 2 bis 4, an ca. 400 Mailadressen versendet.
-   Strategiewechsel in der Phase II von unbefristeten zu befristeten Verträgen, jedoch nach dem Motto: Wir begleiten so lange wie nötig.
-   Im Oktober führen wir den ersten Unternehmerlunch im Festsaal der Waldau durch. Er wird von ca. 40 Personen besucht. Referent ist Markus Gamper (damaliger Direktor der IV-Stelle Kanton Bern).
-   Bei Festanstellungen eines Teilnehmenden wird dies mit einem kleinen Apéro in der Firma gefeiert.
-   Erstes JOB COACH PLACEMENT Give Aways, ein Ragusa.
 
2009
-   Unter gleicher Leitung kann ein weiterer Job Coach angestellt werden.
-   45 Teilnehmende können ins JOB COACH PLACEMENT eintreten.
-   JOB COACH PLACEMENT hilft aktiv beim Aufbau des Berner Sozialstern mit.
-   JCP Newsletter Nr. 5 + 6 werden an ca. 700 Mailadressen versendet.
-   Wir benötigen 20 Arbeitstage vom Start eines Teilnehmenden, bis er am Einsatzplatz beginnen kann.
 
2010
-   6 Job Coachs und Leitung sind angestellt.
-   51 Teilnehmende sind ins JOB COACH PLACEMENT eingetreten.
-   JCP Newsletter Nr. 7 bis 10 werden an ca. 900 Mailadressaten versendet.
-   Anpassung der Aufbauorganisation durch die Schaffung der Stelle des Stv. Leiters. Stelleninhaber: Markus Brönnimann.
-   September: Unternehmer-Apéro in der BLS Schiffswerft Thun mit 44 Gästen.
-   Das JCP-Team bekommt zusätzliche Büroräume.
-   Erstes Logo JOB COACH PLACEMENT ist entstanden. 
    logo
 
2011
-   Ein weiterer Job Coach kann angestellt werden.
-   54 Teilnehmende sind eingetreten.
-   JCP Newsletter Nr. 11 +12 werden an ca. 950 Mailadressaten versendet.
-   Schulungsangebot durch JOB COACH PLACEMENT für Firmen ist angelaufen.
-   Auf der Suche nach neuen Büroräumen.
-   September: Unternehmer-Apéro bei Tobler Protecta in Ipsach mit 63 Gästen.
-   Entwicklung eines Teilnehmer-Akquisitions-Tools.
-   Teamretraite in Langenthal mit Marcel Mühletaler, ehemaliger Pilot der Patrouille Suisse.
 
2012
-   Zwei weitere Job Coachs können angestellt werden. Unter der gleichen Leitung ist das Team auf 9 Personen angewachsen.
-   73 Teilnehmende sind ins JOB COACH PLACEMENT eingetreten.
-   JCP Newsletter Nr. 13 bis 15 werden an ca.1000 Mailadressen versendet.
-   Wir benötigen 10 Arbeitstage vom Start eines Teilnehmenden, bis er am Einsatzplatz beginnen kann.
-   September: Unternehmer-Apéro bei InoTex Bern AG mit 34 Gästen.
-   Publikation von PD Dr. med. Holger Hoffmann «Acta Psychiatrica Scandinavica»
-   Neues JCP-Logo wurde von einem Teilnehmer (Grafiker) erstellt.
    jcp logo 1
 
2013
-   Mit der Anstellung des Sachbearbeiters JOB COACH PLACEMENT wird das Team auf 10 Personen aufgestockt.
-   86 Teilnehmende sind ins JOB COACH PLACEMENT eingetreten.
-   Festanstellung von 28 Personen in der Privatwirtschaft.
-   JCP Newsletter Nr. 16 + 17 werden an ca. 1'100 Mailadressen versendet.
-   Januar: Teilnahme an der ersten Anbietermesse bei der IV-Fribourg.
-   März: Umzug von der Sägestrasse 75 in Köniz an die Waldeggstrasse 37 im Liebefeld.
-   April: Tag der offenen Tür.
-   Juni: Strukturwandel, Team wird in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe wird von Markus Brönnimann (Stv. Leiter) und die andere von Markus Bont (neu Gruppenleiter) übernommen.
-   August: die neue Broschüre JOB COACH PLACEMENT ist im Haus.
-   Publikation von PD Dr. Holger Hoffmann «Die Psychiatrie».
 
2014
-   109 Teilnehmende sind eingetreten.
-   JCP Newsletter Nr. 18 bis 20 werden an ca. 1’300 Mailadressen versendet.
-   Teilnahme an der ersten Anbietermesse / Tischmesse der IV-Stelle Bern.
-   September: «Töggeliturnier» mit verschiedenen Mitarbeitenden der IV-Stelle Bern.
-   Wir benötigen 6 Arbeitstage vom Start eines Teilnehmenden, bis er am Einsatzplatz beginnen kann.
-   August: erstes NetzWert-Treffen bei der Firma Ast&Fischer in Wabern mit 64 Gästen.
-   Publikation von PD Dr. Holger Hoffmann «PsychiatPraxis».
-   Publikation von PD Dr. Holger Hoffmann «American Journal of Psychiatry».
 
2015
-   Ein weiterer Job Coach kann angestellt werden. Markus Hunziker leitet das 11 köpfige Team.
-   120 Teilnehmende sind ins JOB COACH PLACEMENT eingetreten.
-   JCP Newsletter Nr. 21 bis 23 werden an ca. 1'450 Mailadressen versendet.
-   Markus Brönnimann (Stv. Leiter) verlässt das JOB COACH PLACEMENT und übernimmt die Leitung der Stiftung Uetendorf Berg. Neu übernimmt Markus Bont die Stv. Leitung im JOB COACH PLACEMENT.
-   Caroline Wyss übernimmt neu die Gruppenleiterfunktion. Somit ist das Kader JCP wieder komplett.
-   Juni: NetzWert-Treffen beim Kulturhof Schloss Köniz mit 128 Gästen.
-   Auflistung aller Publikationen von PD Dr. Holger Hofmann.
JOB COACH PLACEMENT | Waldeggstrasse 37 | 3097 Liebefeld | +41 31 970 10 30 | jobcoach@upd.ch   efqm logo   Impressum | Datenschutz   facebook   instagram   xing   oben
  Impressum | Datenschutz efqm logo   facebook   instagram   xing   oben