aktuelles
 
Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD) AG
 
JOB COACH PLACEMENT ist ein Teil der
UNIVERSITÄREN PSYCHIATRISCHEN DIENSTE BERN (UPD) AG.
      drucken icon

 

     

    Das JOB COACH PLACEMENT ist ein wissenschaftlich ausgewertetes Integrationsprogramm, dessen Ziel es ist, Menschen mit einer psychisch bedingten Leistungseinschränkung (künftig Teilnehmende genannt) im Arbeitsmarkt zu integrieren. Die Mitarbeitenden des JOB COACH PLACEMENT unterstützen psychisch kranke Menschen und helfen ihnen, beruflich wieder Fuss zu fassen. An den Arbeitsplätzen werden die Teilnehmenden und ihre Vorgesetzten durch einen persönlich zugeteilten Job Coach begleitet. Das JOB COACH PLACEMENT ist eine an Schweizer Verhältnisse angepasste Form des in den USA sehr erfolgreichen Supported Employment.
     

    Job Coachs

    15 bis 18 Teilnehmende des JOB COACH PLACEMENT werden von einem mobilen Job Coach an den verschiedenen Arbeitsplätzen in unterschiedlichen Unternehmen betreut. Die Job Coachs arbeiten eng mit den direkten Vorgesetzten in den Unternehmungen und den psychiatrischen Langzeitbetreuenden (niedergelassenen Psychiaterinnen und Psychiatern, sozialpsychiatrischen Ambulatorien, Sozialdienste, etc.) zusammen. Diese Zusammenarbeit beinhaltet individuell abgestimmte, verbindliche und regelmässige Kontaktaufnahme oder Besuche am Arbeitsplatz. Die Unternehmungen sollen personell, administrativ und finanziell entlastet werden. Detailierte Informationen finden sich unter Angebot

     

    Angebotsübersicht
    Für Personen im erwerbsfähigen Alter, welche eine Arbeitsstelle im ersten Arbeitsmarkt innehaben, jedoch in einer psychisch schwierigen Situation sind. Ziel: Die Stellenerhaltung.

     

    Für Jugendliche mit einer psychischen Instabilität, welche den Einstieg in eine Ausbildung noch nicht geschafft haben oder Unterstützung benötigen in einer bestehenden Ausbildung. Ziel: finden einer Lehrstelle, Ausbildungsabschluss, Anschlusslösung nach der Ausbildung im ersten Arbeitsmarkt.

     

    Für Personen im erwerbsfähigen Alter, welche die Arbeitsstelle auf Grund psychischer Probleme im ersten Arbeitsmarkt verloren haben und Unterstützung beim Wiedereinstieg benötigen. Ziel: Direktanstellung im ersten Arbeitsmarkt oder Anstellung über JOB COACH PLACEMENT (Personalverleih) mit anschliessender Direktanstellung in einem geeigneten Unternehmen im ersten Arbeitsmarkt.

     

    Finanzierung
    Die Invalidenversicherung ermöglicht durch verschiedene berufliche Massnahmen den versicherten Personen den Weg zu einem Arbeitsplatz im ersten Arbeitsmarkt. Das JOB COACH PLACEMENT erhält via Auftrag mit Zielvorgaben. Diese Massnahme dauert in der Regel sechs Monate. Während dieser Zeit erhält die teilnehmende Person ein Taggeld von der IV. Ziel ist eine Direktanstellung im ersten Arbeitsmarkt zu bewirken. Gelingt uns das nicht, weil die wirtschaftliche Situation der externen Einsatzfirma oder die psychische Stabilität noch nicht gegeben sind, besteht die Möglichkeit einer Anstellung via Personalverleih der Phase II über das JOB COACH PLACEMENT. Während der Phase II erhalten die Teilnehmenden einen Leistungslohn und, wenn diese dazu berechtigt sind, eine IV-(Teil-)Rente. Ansonsten finanziert das RAV oder der zuständige Sozialdienst ergänzend. Dem JOB COACH PLACEMENT werden die so geführten Plätze vom Alters- und Behindertenamt nach den Regeln zur Finanzierung geschützter Arbeitsplätze abgegolten.

     

    Konzept der Personalverleihung

    Das JOB COACH PLACEMENT schliesst Arbeitsverträge mit den Teilnehmenden und Zusammenarbeitsverträge mit den Unternehmungen ab. Dieses Vorgehen entspricht dem Betriebskonzept eines Personalverleihunternehmens.

     

    Eintrittsbedingungen und Möglichkeiten
    Das JOB COACH PLACEMENT ist ein Angebot für Menschen mit einer psychisch bedingten Leistungseinschränkung aus dem Kanton Bern und den angrenzenden Kantonen. Die Anmeldung erfolgt durch die IV-Stellen Bern, Freiburg, Neuenburg, Solothurn, Aargau sowie den RAV's und Sozialdiensten, der Jugend Anwaltschaft und privaten Kostenträger. Bedingungen für den Einstieg sind: einer Arbeitsfähigkeit von 50%, eine therapeutische Begleitung, ein Einsehen zur Einschränkung. Weitere Bedingungen sind unter Angebot aufgeführt.

     
     



    Erfahrung in der
    beruflichen 
    Integration
    seit mehr als 15 Jahren.

    Wissenschaftlich
    belegter Erfolg!



     
    Folgen Sie uns auf ...
     
    facebook icon instagram icon xing icon
     

     

     

     


    "In zwanzig Jahren wirst du mehr bedrückt sein
    wegen der Dinge, die du nicht getan hast,
    als wegen der Dinge, die du getan hast.


    Also mach die Leinen los!
    Verlasse den sicheren Hafen!
    Lass den Passatwind in deine Segel wehen!
    Forsche! Träume! Entdecke!"

    Mark Twain


     

     

     

     
    JOB COACH PLACEMENT | Waldeggstrasse 37 | 3097 Liebefeld | +41 31 970 10 30 | jobcoach@upd.ch   efqm logo   Impressum | Datenschutz   facebook   instagram   xing   oben
      Impressum | Datenschutz efqm logo   facebook   instagram   xing   oben